News 2019

CVN Rosental Wängi

Am Sonntag, 1. September waren unsere beiden Teams in Rosental Wängi am Start. Die Gruppe Basiliensis II versuchte ihr Glück mit unserer neuen Stute Call me Coco und Rebecca an der Longe, da Gigante immer noch nicht fit ist. Für Coco war es ihr aller erstes Voltigeturnier und die Mädesl hatten nur ein Training auf Coco. Sie meisterte ihre Aufgabe hervorragend und wird sind alle richtig stolz auf ihre Leistung und die des ganzen Teams. Am Ende reichte es für den 5. Rang (5.594). 

Der Gruppe Basiliensis I gelang leider nicht alles nach Wunsch. Die Mädels mussten sowohl in der Pflicht wie auch in der Kür einen kleinen Sturz verbuchen. Dies ergab am Ende den 2. Rang mit der Note 6.081. 

CVN Laufen 

Am letzten Wochenende 24./25.08.2019 stand unser Heimturnier in Laufen an. Alle unsere Gruppen und Einzel gingen an den Start. Als erstes war die Gruppe Basiliensis II im B an der Reihe, da ihr Pferd Gigante immer noch verletzt ist, starteten sie ohne Vorbereitung auf Piccodino mit Carmen an der Longe. Die Mädels zeigten eine super Leistung und auch unser Picco meisterte seine Sache ganz gut. Am Ende erreichten sie den 4. Schlussrang (6.027). 

Am Nachmittag waren die Einzel dran. Die drei Mädels starteten auf Habi mit Sylvia. Delia zeigte eine saubere Pflicht und Kür, stürzte aber leider im Techniktest beim Umspringen vom Knien ins Stehen und konnte danach nicht mehr weiterturnen. Am Ende ergab dies im ST den 7. Rang (5.982). Wir sind froh geht es Delia wieder besser. Rahel gelang ein gutes Programm und sie erreichte den 12. Rang (6.394). Michèle zeigte eine tolle Pflicht, verpatzte jedoch die Kür ziemlich komplett was am Ende den 15. Rang (6.213) ergab. 

Am Sonntag war unsere M Gruppe Basiliensis I mit Picco und Carmen am Start. Die Mädels hatten etwas mühe mit dem Stehen, ansonsten war die Pflicht recht sauber. Die Kür gelang Wunschgemäss. Am Ende wurde das Team mit dem 1. Rang und einer S-Note belohnt (6.723). 

CVN Schaffhausen

Am Samstag, 22. Juni ging es für unsere Voltigiererinnen ans CVN Schaffhausen. Unter tollen Voraussetzungen mit drei gedeckten Ablongierzirkel gingen unsere beiden Einzelvoltigiererinnen Rahel und Michèle an den Start. Beide hatten einige Patzer zu verbuchen. Dies wiederspiegelte sich dann auch in den Noten. Michèle erreichte Rang 9 (6.358) und Rahel Rang 12 (6.145). Wir hoffen nächstes mal läuft es wieder besser und verabschieden uns in die Sommerferien. 

CVN Lengnau

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es für unser Basiliensis I am 15. Juni nach Lengnau. Nach viel Verladetraining gelang es uns auch Piccodino wieder in den Anhänger zu bringen. 

Die Gruppe zeigte eine tolle Pflicht und bis auf einen kleinen Sturz auch eine saubere Kür. Am Ende wurden sie mit dem 1. Rang (6.676) belohnt. Herzliche Gratulation!

CVN Uster

Nach Uster ging es am 25.06. dann für unsere drei Einzelvoltigiererinnen wieder mit Habi. Rahel konnte sich an ihrem zweiten Wettkampf schon etwas steigern, Michèle gelang eine tolle Vorführung leider reichte der Abgang nicht mehr in der Zeit. Delia hatte ihr erster Start. Die Kür gelang noch nicht ganz Wunschgemäss, das Technikprogramm war schon ganz gut. Habi galoppierte wie immer sehr zuverlässig seine Runden. Am Ende sah es wie folgt aus: 

Michèle SJ: Rang 21 mit 6.640

Rahel SJ: Rang 26 mit 6.364

Delia ST: Rang 13 mit 6.164

Foto: dimarias.ch

CVN St. Gallen

Am Sonntag 19. Mai ging die Reise für uns etwas weiter nach St. Gallen. Die Gruppe Basiliensis II reiste schon ziemlich früh an und zeigten mit Gigante einen tollen Start. Am Ende reichte es für den den tollen 5. Rang (5.849). 

Unsere Einzelvoltigiererinnen konnten leider nicht wie geplant starten, da unser Piccodino wieder etwas Probleme mit dem Pferdeanhänger hat. Er wollte einfach nicht einsteigen. 

CVN Biel

Die Saison startete für uns mit dem CVN in Biel am 11./12. Mai. Unsere beiden Einzel Michèle und Rahel starteten auf Habi in der Kategorie SJ. Die Leistungen konnten noch nicht so ganz abgerufen werden, beide hatten einige Patzer in ihren Programmen. Am Ende erreichte Michèle Rang 12 (6.779) und Rahel Rang 17 (6.525). 

Am Sonntag ging es dann für die Gruppe Basiliensis I in der Kategorie M los. Die Pflicht war schon ganz gut und sie belegten danach den 1. Rang. Die Kür lief noch nicht ganz Rund, somit reichte es am Ende für den 2. Rang (6.475). 

Sponsorenlauf

Um die Vereinskasse etwas aufzubessern, fand am 5. Mai unser Sponsorenlauf statt. Im Umfeld wurden alle mobilisiert, um die Voltigiererinnen anzufeuern und die gelaufenen Runden zu unterstützen. Es war ein voller Erfolg, trotz Kälte! Anschliessend konnten alle eine Paella geniessen.

Lars 02.04.1999 - 28.04.2019

E Abschied für immer, aber in unsere Härze wirsch du immer witer Läbe!! <3

15 Johr hesch du uns begleitet. E treue Fründ und Partner bisch du immer gsi. Jede wo di gseh het, het di diräkt ins Härz gschlosse. Mit dinere liebe, toplatschige und zueverlässige Art hesch du immer s Best für alli gä und bisch eifach nur e treui Seel gsi - e Härzenspferd <3 <3

Vieli chlini und grossi Erfolg hämer dörfe erläbe zämme. Dr Liebling vo alne bisch du gsi und wirsch au immer blibe!!

 

<3 Flieg frei liebe Lars.... mir wärde di nie vergässe <3

 

Bildergalerie Lars

Voltige Verein Basiliensis

Postfach 218

4153 Reinach BL1

info@voltige-basiliensis.ch 

Sponsoren und Gönner

Wir sind auch auf Facebook